Schlagwort: FBM

Sie ist schon ein paar Tage her,  ich muss es zugeben. Und doch möchte ich für euch, meine Leser, aber auch für mich selbst eine kurze Nachschau der diesjährigen Frankfurter Buchmesse festhalten. Aufgeregt wie immer bei diesem Event, habe ich mich gleich am Mittwoch Mittag in die ehrwürden Hallen der Bücher begeben. Der erste Eindruck […]

Mehr lesen

Zur Frankfurter Buchmesse sind viele Freunde und Bekannte in Frankfurt, so dass ich im Sommer schon dachte, ich muss während der heißen Büchertage am Main unbedingt eine Lesung halten. Wie sonst sollen auch mal von weiter Herkommende die Möglichkeit haben, an einer meiner Lesungen teilzunehmen. So viele Buchverrückte in einer Stadt – da macht eine […]

Mehr lesen

Damit es mir nicht wie letztes Jahr geht, und ich trotz guter Vorsätze irgendwann feststelle, „nun ist es zu spät, etwas über die Buchmesse zu posten“, habe ich ein paar Highlights für mich ausgewählt und teile sie im Folgenden mit euch: Donna Leon in Höchstform – sie ist sehr sympathisch, klug und schlagfertig: Miroslav Nemec […]

Mehr lesen

Pünktlich (hüstel …) gegen 12:45 Uhr hatte ich mich endlich genug seelisch und geistig darauf vorbereitet, das Haus zu verlassen, bin ins Auto gestiegen und parkte keine zwanzig Minuten später bereits im Rebstockparkhaus. Der Shuttlebus brachte mich wie schon im Vorjahr bequem vor den Eingang der Messehalle 3. Mein erster Eindruck: irgendwie ist es voller […]

Mehr lesen

Es ist wieder mal so weit und ich werde dabei sein! Vom ersten Fachbesuchertag an, an dem man ganz in Ruhe Stände ansehen und entspannte, weil ruhige und ungestörte Gespräche führen kann, bis hin zu den beiden Publikumstagen, an denen es richtig heiß hergeht. Die Frankfurter Buchmesse öffnet wieder mal ihre Pforten und das lesebegeisterte […]

Mehr lesen