Kategorie: Blog

Was für dreiste Abzocker seid ihr nur? Nein, ich habe eben das „ihr“ nicht falsch geschrieben, das eigentlich grammatikalisch richtige „Ihr“ setzt m.E. einen gewissen Respekt für den Angesprochenen voraus, und das habe ich vor euch definitiv nicht. So eine geldgierige und das Gemeinwohl schadende Abzocke, wie sie derzeit läuft, um euch eure gierigen Taschen […]

Mehr lesen

Bringt eine eigene Domain wirklich etwas? Oft wird geschrieben, eine solche wäre professioneller und bringe per se mehr Traffic. Das deutsche Wort Verkehr klingt in dem Zusammenhang eher komisch und man assoziiert es gleich mit …, ach, lassen wir das besser … Jedenfalls habe ich keine Ahnung, wie Traffic entsteht, dazu fehlt mir das Verständnis, […]

Mehr lesen

Seitdem ich angefangen habe, mich in der Autorenszene zu bewegen, war es für mich sichtbar: Neid, Missgunst, Konkurrenzdenken. Nicht bei allen, doch bei so vielen Autorenkollegen, dass es ein Störgefühl in mir auslöste. Sind andere Autoren tatsächlich Konkurrenten? Nunja, hier gibt es von mir eine klare Antwort: JEIN. JA, deshalb, weil es sicherlich im Leben […]

Mehr lesen

Heute wurde ich über eine Facebook-Freundin auf einen Artikel im Der Tagesspiegel vom 20.6.2015 aufmerksam, Konkret geht es um diesen Artikel von Fabian Federl: http://www.tagesspiegel.de/berlin/veganer-und-drogen-hoert-erst-mal-auf-zu-koksen/11943180.html Die Aussage des Artikels, so wie ich ihn verstehe, greift meiner Meinung nach viel zu kurz. Kritisiert werden junge Berliner Clubgänger, die scheinbar vorbildlich auf Fleisch verzichten, Massentierhaltung und den Kapitalismus […]

Mehr lesen

Du … Du, da … Ja, ich meine dich! Du brauchst gar nicht so zu tun, als seist du nicht gemeint. Nein, umdrehen brauchst du dich auch nicht. Und dein Blick erst, der zu mir spricht und ganz klar sagt „Lass mich doch einfach in Ruhe, suche dir jemand anderes aus, an den du deine […]

Mehr lesen