Autor: UweAlexi

Seitdem ich angefangen habe, mich in der Autorenszene zu bewegen, war es für mich sichtbar: Neid, Missgunst, Konkurrenzdenken. Nicht bei allen, doch bei so vielen Autorenkollegen, dass es ein Störgefühl in mir auslöste. Sind andere Autoren tatsächlich Konkurrenten? Nunja, hier gibt es von mir eine klare Antwort: JEIN. JA, deshalb, weil es sicherlich im Leben […]

Weiterlesen

Heute wurde ich über eine Facebook-Freundin auf einen Artikel im Der Tagesspiegel vom 20.6.2015 aufmerksam, Konkret geht es um diesen Artikel von Fabian Federl: http://www.tagesspiegel.de/berlin/veganer-und-drogen-hoert-erst-mal-auf-zu-koksen/11943180.html Die Aussage des Artikels, so wie ich ihn verstehe, greift meiner Meinung nach viel zu kurz. Kritisiert werden junge Berliner Clubgänger, die scheinbar vorbildlich auf Fleisch verzichten, Massentierhaltung und den Kapitalismus […]

Weiterlesen

Du … Du, da … Ja, ich meine dich! Du brauchst gar nicht so zu tun, als seist du nicht gemeint. Nein, umdrehen brauchst du dich auch nicht. Und dein Blick erst, der zu mir spricht und ganz klar sagt „Lass mich doch einfach in Ruhe, suche dir jemand anderes aus, an den du deine […]

Weiterlesen

Er wusste nicht, woher er kam, wer er war und wohin er wollte. Seine Vergangenheit war weg. Einfach ausgelöscht! Er trat in Martinas Leben so unerwartet wie ein Schneefall im Sommer. Er tat alles, um herauszufinden, wer er war. Ohne Erfolg. Als ihn schließlich seine Vergangenheit einholte, wünschte er sich nichts sehnlicher, als alles wieder […]

Weiterlesen

Immer wieder höre ich, dass ein Autor auch bloggen müsse. Gut ein wenig habe ich auf meiner ersten Webpage schon angefangen, doch irgendwie scheint es Seiten zu geben, die besser dafür geeignet sind. Zig Male hörte ich wordpress. Zuerst dachte ich an einen Buchdrucker, doch dann erklärte man mir, dass der Blogger von heute wohl […]

Weiterlesen

Heute erreichte mich eine besonders schöne Rezension. Sie war wie das Salz in meiner Suppe heute – sie versüßte mir den ganzen Tag. Ich möchte euch daran teilhaben lassen, denn sie ist so schön zu lesen (s. auch den Link unten zu Anetts Bücherwelt!): Spannender Pharma-Thriller Hier hatte ich mal wieder ein richtig spannendes Erstlingswerk […]

Weiterlesen

Letztendlich hat sich meine Geduld doch ausgezahlt. Heute ist sie gekommen. Die erste Rezension und … gleich eine mit fünf Sternen! Ich kann es kaum glauben, es ist ein so wunderbares Gefühl. Müde bin ich nach rund einer Stunde Fahrt eben von einem Interimmanagement Einsatz zurückgekommen, habe den Laptop eingeschaltet, mal wieder interessehalber auf Amazon mein […]

Weiterlesen

Wenn man sein erstes Buch schreibt, muss man wie wohl bei allem im Leben viel Neues lernen. Es ist gar nicht so leicht, wie man sich denkt, und immer wieder tappt man in Fallen oder gar in Fettnäpfchen. Wo veröffentlich man am Besten sein Buch? Geht man gleich ins Selfpublishing oder versucht man bei einem Verlag unterzukommen? […]

Weiterlesen