Januar ist Lesungsmonat


Nach zwei lesungsfreien Monaten geht es im Januar rund bei mir: Es beginnt am 15.01. mit einer Drei-Autoren-Lesung im Kulturbahnhof Idstein, Am Güterbahnhof 2. Einlass ist um 19:00 Uhr, wir beginnen um 19:30 Uhr zu lesen. Mit Idstein verbindet mich einiges, habe ich doch dort schon als Jugendlicher auf dem Taubenberg die Schulbank gedrückt und bin viele Jahre später zurückgekehrt, um eine Wohnung in der Hertastraße zu beziehen. Die Idsteiner Lesung ist im Gegensatz zu den beiden anderen eine Gemeinschafts-veranstaltung. Meine beiden lieben Autorenkollegen, Katharina Stein (Mystery Thriller) und Meddi Müller (historische Frankfurt Krimis), werden ebenso wie ich jeweils eine halbe Stunde aus ihren Werken lesen. Anschließend besteht genügend Zeit für persönliche Gespräche. Wir Autoren bringen unsere Bücher mit und freuen uns, sie zahlreich zu signieren. Das Team des Kulturbahnhofs wird sich ums leibliche Wohl kümmern. Ich freue mich schon sehr auf diese Lesung in meiner alten Heimat. Der Eintritt ist frei. Lesung Idstein auf Facebook

Eine Woche später geht es weiter mit meiner Lesung in einem historischen Gebäude in Frankfurt-Sachsenhausen. Am 23.01. bin ich ab 21:00 Uhr (Einlass 20:30) zu Gast im Steinern Haus in der Klappergasse 3, das schon um 1450 errichtet wurde, und die urgemütliche Kleine Hölle beherbergt. Das obere Stockwerk ist an diesem Abend ganz für die Lesung reserviert und ich freue mich über euer zahlreiches Erscheinen in dieser besonderen mittelalterlichen Umgebung. Vom hervorragenden Geschmack der dort auch gereichten Met-Getränke durfte ich mich bereits überzeugen. Eine Lokation, die man sicherlich auch bei einem Kneipengang durch Sachsenhausen einbeziehen sollte, nicht nur, wenn ich lese! Selbstverständlich habe ich auch hier einen Büchertisch, an dem ihr euch meine Bücher signieren lassen könnt. Der Eintritt ist frei. Lesung F-Sachsenhausen auf Facebook

In einer Buchhandlung habe ich bislang noch nicht gelesen. In einer Bibliothek dagegen schon und habe die Atmosphäre mit den vielen, vielen Büchern rund um mich geliebt. Dies wird in Kelkheim am 29.01. in Violas Bücherwurm in der Bahnstraße 13 bestimmt nicht anders sein. Hier gibt es neben meinen beiden Thrillern als Soft- und Hardcover auch viele andere Bücher zu entdecken. Die Lesung beginnt um 19:30 Uhr, Einlass ist bereits ab 19:00 Uhr. Der Eintritt in Höhe von EUR 5,- kommt dem Kinderhospiz Stiftung Bärenherz zugute. In Kelkheim habe ich vor vielen Jahren meine Karriere als  Wirtschaftsprüfer und Steuerberater begonnen. Ob ich dort vielleicht gar auf Ex-Kollegen von damals treffe? Lesung Kelkheim auf Facebook

Egal auf welche der drei Januarlesungen ihr kommt, ich freue mich darauf, euch zu treffen und mit euch zu plaudern!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s